Sende uns eine Nachricht

Bahnhofstrasse 100

8001 Zürich

  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon

© 2018 Bravis

Datenschutzbestimmungen

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Bravis GmbH ein wichtiges Anliegen. Die Bravis GmbH hält sich bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an das schweizerische Datenschutzgesetz und die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie an folgende Grundsätze:

1. Schutz

Im Zuge der schnell fortschreitenden Digitalisierung unserer Welt hat das Thema Datenschutz für Bravis einen hohen Stellenwert. Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich und im Einklang mit der aktuellen Datenschutzgesetzgebung verarbeitet. Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Daten vor fremden Zugriffen, Verlust oder Missbrauch hat bei uns höchste Priorität.

2. Verantwortliche Stelle und Kontakt

Verantwortliche Stelle für die hier beschriebenen Datenverarbeitungen ist:

Bravis GmbH, Bahnhofstrasse 100, 8001 Zürich, info@bravis.ch (nachfolgend "Bravis" oder "wir" genannt).

3. Zweckbindung der Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, der bei der Erhebung angegeben wurde, zu dem Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, oder der gesetzlich vorgesehen ist. Unsere Mitarbeitenden sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung des Datenschutzgesetzes sowie – soweit Bankdienstleistungen erbracht werden – zur Wahrung des Bankgeheimnisses verpflichtet.

4. Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, wenn sie direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einem Merkmal identifiziert werden kann. Dazu gehören z.B. der Name, eine Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über persönliche Vorlieben wie Hobbys oder Mitgliedschaften sowie auch die Präferenzen bezüglich anderer Websites zählen zu den personenbezogenen Daten. Nicht als personenbezogene Daten gelten Daten, welche anonymisiert oder aggregiert sind und nicht mehr zur Identifizierung einer bestimmten Person verwendet werden können. Verarbeiten bedeutet jeder Umgang mit Ihren Daten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Aufbewahren, Verwenden, Umarbeiten, Bekanntgeben, Archivieren oder Vernichten.

5. Server-Logfiles

Bravis erhebt Daten über den Zugriff auf die Website, so genannte Server-Logfiles. Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name der abgerufenen Website,

  • Dateiname,

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,

  • Übertragene Datenmenge,

  • Meldung über erfolgreichen Abruf,

  • Browsertyp nebst Version,

  • Betriebssystem des Nutzers,

  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),

  • IP-Adresse und der anfragende Provider.

    Bravis verwendet diese Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, zur Sicherstellung der Sicherheit unserer IT-Systeme, sowie zur Optimierung der Websites im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihnen jederzeit ein sicheres sowie reibungsloses Nutzererlebnis zu ermöglichen. Bravis behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Server-Logfiles werden nach einer Frist von 30 Tagen gelöscht.

6. Kontaktformular und E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular werden Ihre uns übermittelten Kontaktdaten zur Verarbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, erfasst. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei der Kontaktaufnahme per E-Mail ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient uns allein zur Verarbeitung der Kontaktaufnahme. Hierin liegt auch unser erforderliches berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

7. Newsletter

Auf der Bravis Website haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die von Ihnen angegebenen Daten (Name, Vorname sowie die E-Mail Adresse) aus der Eingabemaske an uns übermittelt. 

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr länger erhalten wollen, können Sie diesen über den angegebenen Link im jeweiligen Newsletter abbestellen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Teilweise werden innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie z.B. Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Websites eingebunden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") Ihre IP-Adresse wahrnehmen. Ohne diese IP-Adresse können die Dritt-Anbieter die Inhalte nicht an Ihren Browser senden. Wir binden diese Inhalte nur in unsere Seite ein, um Ihnen nützliche Informationen zukommen zu lassen, oder einen Vorgang für Sie zu erleichtern ohne darüber hinausgehende Datenverarbeitung. Daher ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung in Art. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu finden. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, dass wir diese Inhalte als Dienstleistung Ihnen anbieten können. Gewisse Dienste werden darüber hinaus erst im obigen Sinne aktiviert, wenn Sie diese aktiv anwählen. In diesen Fällen basiert die Datenverarbeitung auf Art. 6 abs. 1 lit. a DSGVO. Falls Sie diese Inhalte nicht wollen, können Sie in Ihren Browsereinstellungen die entsprechenden Einstellungen vornehmen. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse zum Beispiel für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

10. Analyse des Nutzungsverhaltens sowie weitere Dienste

     10.1. Google Analytics und Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Seite Google Analytics und Tag Manager, einen Webanalysedienst und ein dazugehöriges Unterstützungstool der Google Inc. („Google“). Google Analytics und Tag Manager verwenden Cookies zur Ermöglichung dieser Dienstleistungen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf der Bravis Webseite ist die IP-Anonymisierung Standard, das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse vor der Übermittlung an Google gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen verwenden, um im Rahmen Ihrer Einwilligung oder aufgrund der technischen Notwendigkeit Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Rechtsgrundlage ist im Falle der technisch notwendigen Cookies Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Folgende Daten können gespeichert sowie anonym und ausschliesslich zu statistischen Zwecken ausgewertet werden:

  • Die besuchten Seiten und ihre Reihenfolge,

  • Das verwendete Betriebssystem und der verwendete Browser,

  • Datum und Zeit der Seitenaufrufe,

  • Die Adresse der zuvor betrachteten Website, falls Ihr Besuch über einen dort platzierten direkten Link zu uns zustande gekommen ist und Informationen über die Herkunft.

11. Einverständnis / Widerspruch gegen Datenerhebung und –speicherung

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten in der beschriebenen Weise und zu den genannten Zwecken einverstanden.

Bezüglich Widerspruch gegen die Datenerhebung und –speicherung verweisen wir Sie auf Ihre Rechte gemäss Ziffer 15 nachfolgend sowie auf die Deaktivierungsmöglichkeiten, die bei den einzelnen Diensten oder allgemein bezüglich Browsereinstellungen in Ziffer 8 vorstehend aufgeführt sind.

12. Datensicherheit

Bitte beachten Sie, dass das Internet ein weltweit offenes Netz ist. Wenn Sie persönliche Daten über das Internet übermitteln, tun Sie dies stets auf eigenes Risiko.

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden durch den aktuellen Sicherheitsstandard entsprechender Verschlüsselungsmechanismen (Secure Socket Layer) geschützt. Trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherungsvorkehrungen können möglicherweise Daten verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert werden. Bravis trifft geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um dies innerhalb des Bravis-Systems zu verhindern. Ihr Computer befindet sich indessen ausserhalb des von der Bravis kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Es obliegt Ihnen als Benutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen. Bravis haftet keinesfalls für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder -manipulation entstehen können.

13. Secure Socket Layer (SSL)

Secure Socket Layer (SSL) ist ein Protokoll für die sichere Datenübertragung im Internet. Die Mehrheit der Browser unterstützt dieses Verfahren. SSL nutzt das Public-Key-Verfahren, bei dem mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel codierte Daten nur mit einem ganz bestimmten privaten Schlüssel wieder dechiffriert werden können. Die meisten Browser zeigen mit einem Schlüssel oder Vorhängeschloss an, ob die Verbindung gesichert oder ungesichert ist.

16. Anwendungsbereich der Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle Webseiten, Services und Applikationen von Bravis, sofern dort nicht eigene Bestimmungen hinterlegt sind. Unsere Websites können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

17. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegenden Datenschutzbestimmungen jederzeit abzuändern resp. zu ergänzen.Sollten wir Ihre Daten für einen anderen Zweck weiterverarbeiten, als den, für den Ihre Daten erhoben worden sind, informieren wir Sie vorgängig in geeigneter Weise über diesen anderen Zweck.